Der Jäger wird zum Gejagten

  • PREDATOR: HUNTING GROUNDS (2020)

    kostenloses test wochenende 27.03.2020 bis 29.03.2020


    Der Jäger wird zum Gejagten

    Spielerisch versteht sich „Predator Hunting Grounds“ als ein klassischer Multiplayer-Shooter, mit dem ein asymmetrischer Ansatz verfolgt wird. Eine Gruppe von Spielern wird die Mitglieder eines Elite-Teams spielen, die mit hochmodernen, konventionellen Feuerwaffen angreifen. Ihr Arsenal reicht von Schrotflinten über Maschinenpistolen bis hin zu Scharfschützengewehren und vielem mehr.

    Zum Thema: Predator Hunting Grounds: Mehr Gameplay zum 4v1-Multiplayer-Shooter

    Ein weiterer Spieler hingegen schlüpft in die Rolle des Predators, einer außerirdischen Tötungsmaschine mit übermenschlichen Fähigkeiten. Mit exotischer Ausrüstung wie einem Plasma-Cutter ausgestattet, macht der Predator Jagd auf das Elite-Team. Während das Team versucht, paramilitärische Missionen abzuschließen, schleicht sich der Predator mit seinem fortschrittlichen Sicht-Modus an sie heran und versucht, das Elite-Team aus dem Hinterhalt zu überraschen.

    „Predator Hunting Grounds“ wird ab dem 24. April 2020 für den PC (über den Epic Games Store) und die PlayStation 4 erhältlich sein.